1_men_oben

Unterpunkte:

 

Unternehmen Weserübung

Unternehmen Juno

Unternehmen Berlin

Unternehmen Rheinübung

Unternehmen Cerberus

Unternehmen Regenbogen

Unternehmen Wunderland

Operation Sizilien

Operation Rösselsprung

Unternehmen Polarnacht

Unternehmen Sportpalast

Unternehmen Juno

 

 

Einige Unternehmungen die von der Kriegsmarine durchgeführt wurden sind in starker Erinnerung geblieben. Dazu zählen sicher die "Weserübung" in der die Besetzung Norwegens durchgeführt wurde, die "Rheinübung" mit dem einzigen Einsatz des Schlachtschiffs BISMARCK, genauso wie "Cerberus", dem Durchbruch der Brest-Gruppe durch den Ärmelkanal unter den Augen der Briten.
Das Problem, das die verschiedenen Befehlhaber während der  Operationen behinderte, bestand in der Weisung Hitlers einem Kampf gegen gleichartige Gegner aus dem Weg zu gehen. Hierdurch sollte das Risiko des Verlustes eines der wertvollen Schiffe verkleinert werden. Eine seltsam  klingende Begründung, waren die schweren Überwassereinheiten doch genau für diesen Kampf gebaut, dem sie nun aus dem Weg gehen sollten.
Auf britischer Seite gab es diese Sorgen nicht. Hier wurde unter Einsatz aller  möglichen Mittel der Erfolg gesucht, wie das Beispiel der Jagd auf die BISMARCK zeigte.