Am 25.09.1933 wurde innerhalb der Reichsmarine die Dienststelle des Führers der Torpedoboote geschaffen. Dem FdT waren bis zu Beginn des 2. Weltkrieges auch die Zerstörer und Schnellboote unterstellt. In November 1939 wurden die Zerstörer abgetrennt. Die Unterstellung der FdT unter den Befehlshaber der Aufklärungsstreitkräfte endete am 01.08.1940. Ab diesem Zeitpunkt war der FdT direkt dem Flottenkommando unterstellt.
Im April 1942 wurde die Dienststelle aufgelöst. Die Torpedoboote traten unter den Führer der Zerstörer und die Schnellboote unter die neu geschaffene Dienststelle des Führers der Schnellboote.

Die Führer der Torpedoboote

10.1937 - 10.1939

KAdm Lütjens

10.1939 - 11.1939

KzS Bonte

11.1939 - 04.1942

KzS Bütow