Das Marinekommandoamt (A) erhielt im Laufe des Krieges die Bezeichnung Quartiermeisteramt (Skl/Qu A), wurde am 1. 5. 1944 umbenannt in „Amt Seekriegsleitung Der Admiralquartiermeister" und führte von diesem Zeitpunkt an die Abkürzung Skl/Adm Qu. Der Einfachheit halber ist nachstehend nur die Abkürzung Qu A verwandt, es sei denn, daß eine Abteilung diese Bezeichnung nie geführt hat.

Der Chef des Marinekommandoamts war bis Juni 1939 in Personalunion Chef des Stabes der Seekriegsleitung.

Amtschef :

  • V.Adm. Grassmann   7.39 - 6.41
  • V.Adm. Krancke   6.41 - 9.42
  • K.Adm. Machens (ständiger Vertreter)   6.42 - 9.42
  • K.Adm. Machens   9.42 - 11.44
  • K.Adm. Hoffmann (Karl)   12.44 - 5.45
  • Kapt.z.S. Wenninger (m.W.d.G.b.)   5.45 - Ende

 

Kommandoabteilung (Skl/Qu A I)

Ursprünglich Ausbildungsabteilung (A IV). Diese wurde bei der allgemeinen Umnumerierung der Abteilungen der Skl und des Marinekommandoamts A I, später Qu A I, und erhielt den Namen Kommandoabteilung.
Die Kommandoabteilung wurde im Januar 1942 zur Kommandoamtsgruppe (Qu A I) vergrößert. Die bisherigen Generalreferate wurden Abteilungen.
 Im Mai 1943 trat von der aufgelösten Amtsgruppe Skl U die Ubootsabwehrabteilung zur Amtsgruppe.
 Im November 1943 traten die Kommandoabteilungen Küste (Qu A I K) und Flak (Qu A I Flak) zur neugebildeten Kommandoamtsgruppe Küsten- und Luftverteidigung (Qu A IV).
 Im Dezember 1943 wurde die Ausbildungsabteilung (Qu A I A) aufgelöst, im Februar 1944 die restliche Kommandoamtsgruppe zur Flottenabteilung (Qu A I) zusammengelegt.

 

Ausbildungsabteilung (A IV)/Kommandoabteilung (Skl/Qu A I)

Abteilungschef:

  • Kapt.z.S. Lindemann (Ernst)   3.38 - 9.39
  • Kapt.z.S. Voss (Hans-Erich   11.39 - 1.42

 

 

Kommandoamtsgruppe (Skl/Qu A I)

Amtsgruppenchef:

    • Kapt.z.S. Voss (Hans-Erich)   1.42 - 9.42
    • K.Adm. Machens (nebendienstlich wahrgenommen)   10.42 - 1.43
    • K.Adm. Mirow   1.43 - 1.44

Kommandoabteilung See (Skl/Qu A I S)

Abteilungschef:

        • Kapt.z.S. v. Conrady   1.42 - 3.43
        • Kapt.z.S. Thienemann   3.43 - 2.44

Kommandoabteilung Küste (Skl/Qu A I K)

Abteilungschef:

        • Kapt.z.S. Mulsow   1.42 - 11.43

Kommandoabteilung Flak (Skl/Qu A I Flak)

Abteilungschef:

        • Kapt.z.S. Sorge (Herbert)   1.42 - 11.43

Ausbildungsabteilung (Skl/Qu A I A)

Abteilungschef:

        • Kapt.z.S. Günther (Oskar)   1. 42 - 12.43

Ubootsabwehrabteilung (Skl/Qu A I Abw)

Abteilungschef:

        • Kapt.z.S. Dr. Schmidt (Eberhard)   5.43 - 2.44

Flottenabteilung (Skl/Qu A I)

Abteilungschef:

      • Kapt.z.S. Thienemann   2.44 - 3.44
      • Kapt.z.S. Löwisch (Wolf)   3.44 - 3.45
      • F.Kapt. Wittig   3.45 - Ende

 

 

Organisationsabteilung (Skl/Qu A II)

Die Abteilung erhielt im Laufe des Krieges den Namen Organisations- und Mobilmachungsabteilung.

Abteilungschef :

  • Kapt.z.S. Plath   4.39 - 9.41
  • K.Adm. Schubert (Günther)   9.41 - 3.45
  • Kapt.z.S. Wenninger   4.45 - Ende

 

 

Abteilung bzw. Amtsgruppe Nachschub u. Betriebsstoffbewirtschaftung (Skl/Qu A III)

Die Milit.-Technische Abteilung (BBM) im Allgemeinen Marineamt (B) wurde mit Auflösung dieses Amtes November 1939 dem Marinekommandoamt unterstellt und erhielt den Namen Nachschubabteilung und die Bezeichnung A III, später Qu A III. Die Abteilung wurde im April 1942 zur Amtsgruppe Nachschub und Betriebsstoffbewirtschaftung (Qu A III) vergrößert, die sich in die Abteilungen Qu A III N und Qu A III B gliederte. Im Februar 1945 wurde noch aus dem Generalreferat Qu A III N Tr die Transportabteilung (Adm Qu Tr) gebildet. Es gehörte außerdem ab Mai 1944 der Marinesonderdienst (vorher im OKW Abteilung Ausland IV) als Generalreferat Adm Qu III E zur Amtsgruppe.

Nachschubabteilung (Skl/Qu. A III)

Abteilungschef

  • K.Adm. (Ing.) Dr. Lüttge   11.39 - 4.42

 

 

Amtsgruppe für Nachschub und Betriebsstoffbewirtschaftung (Skl/Qu A III)

 Amtsgruppenchef :

    • K.Adm. (Ing.) Dr. Lüttge   4.42 - 4 44
    • K.Adm. (Ing.) Dipl.-Ing. Adam   4.44 - Ende

Nachschubabteilung (Skl/Qu A III N)

Abteilungschef:

        • K.Adm. (Ing.) Dr. Lüttge 4.42 - 9.43
        • K.Adm. (Ing.) Dipl.-Ing. Adam   9.43 - Ende

Abteilung für Betriebsstoffbewirtschaftung (Skl/Qu A III B)

Abteilungschef:

        • Min.Rat Dr. Fetzer   4.42 - 6.42
        • Kapt.z.S. (Ing.) Dipl.-Ing. Adam   6,42 - 9.43
        • Kapt.z.S. (Ing.) Grossmann (Walter)   9.43 - 2.45
        • K.Adm. (Ing.) Dipl.-Ing. Adam (nebenamtlich wahrgenommen)   6.42 - 9.43

Transportabteilung (Skl/Adm Qu III Tr)

Abteilungschef:

      • F.Kapt. (Ing.) Stein   2.45 - Ende

 

 

Kommandoamtsgruppe Küsten- und Luftverteidigung (Skl/Qu A IV)

Im November 1943 gebildet. Zur Amtsgruppe traten aus der Kommandoamtsgruppe die Abteilungen Qu A 1 K und Qu A I Flak. Die Amtsgruppe Küsten- und Luftverteidigung (Qu A IV) wurde im April 1944 zur Abteilung Küstenverteidigung (Qu A IV) zusammengelegt.

Amtsgruppenchef :

    • K.Adm. Matthies (Wilhelm)   11.43 - 3.44

Kommandoabteilung Küstenartillerie (Skl/Qu A IV K)

 Abteilungschef:

        • Kapt.z.S. Mulsow   11.43 - 3.44

Kommandoabteilung Flak (Skl/Qu A IV Flak)

 Abteilungschef :

        • Kapt.z.S. Sorge (Herbert)   11.43 - 12.43
        • F.Kapt. Frhr. v. Lupin   12.43 - 3.44

Kommandoabteilung Luftschutz (Skl/Qu A IV Ls)

Abteilungschef :

        • K.Kapt. Vogt   11.43 - 3.44

Kommandoabteilung Marineartillerienachrichtendienst (Skl/Qu A IV N)

Abteilungschef :

      • unbesetzt  Die Geschäfte wurden vom Abteilungschef Qu A IV Flak nebenamtlich wahrgenommen.

 

 

Abteilung Küstenverteidigung (Skl/Qu IV)

Abteilungschef :

  • K.Adm. Matthies (Wilhelm)   4.44 - 7.44
  • Kapt.z.S. v. Harnier Frhr. v. Regendorf  7.44 - Ende